Besuch der Vorschulkinder im März 2019

Artikel vom 11.04.2019

Ein besonderes, jedes Jahr auf neue wiederkehrende, spannende Ereignis für die Vorschulkinder war der Besuch der Schule. Empfangen wurden die 30 Noch-Kindergartenkinder von 5 Viertklässlern aus der Klasse 4d, die sich mit viel Mühe auf den Besuch vorbereitet hatten. Nachdem die „Kleinen“ ihre Jacken ausgezogen, sich einen Platz am Tisch gesucht und ihre mitgebrachten Mäppchen stolz herausgeholt hatten, hieß es „Bühne frei“ für die Viertklässler. Sie lasen und spielten mit viel Freude und sehr routiniert das Lesestück „Wie der Marienkäfer dem Gänseblümchen Glück brachte“.  Die Vorschüler waren sehr fasziniert und mit Feuereifer dabei und verstanden, dass der Marienkäfer zum wirklichen Glückskäfer für das Gänseblümchen geworden war.

Schließlich durfte jedes Kind selbst einen kleinen Glückskäfer basteln, wobei sie natürlich tatkräftig von den Viertklässlern dabei unterstützt wurden. Am Ende der gemeinsamen Zeit wurde noch gevespert und die Vorschulkinder durften nach der gemeinsamen Pause mit den Grundschulkindern ein Klassenzimmer neugierig von innen beäugen.

Es war ein gelungener Vormittag für Groß und Klein! Danke auch an die Viertklässler der 4d, ohne die diese Aktion nicht möglich gewesen wäre!