Die Klassenfahrt der 9a zum Bostalsee

Artikel vom 05.10.2017

Die Klasse 9a durfte vom 25.9.- 29.9.17 ins Saarland an den Bostalsee fahren. Die Fahrt dauerte etwa drei Stunden mit dem Bus. Im Center Parcs am Bostalsee bewohnten die Schüler in Gruppen eigene Häuser und versorgten sich selbst. Die Schüler konnten im Center Parcs im Erlebnisbad schwimmen, Minigolf, Fußball und Bowling spielen. Viele Schüler liehen sich auch Fahrräder aus und fuhren am See entlang oder im Park. Die Klasse besuchte die Stadt Trier, erhielt dort eine Stadtführung und besichtigte die Porta Nigra, die Konstantin- Basilika, die Kaiserthermen und den Trierer Dom. Außerdem besichtigten sie das Unesco Weltkulturerbe Völklinger Hütte (ehemaliges Eisenwerk) und die Stadt Saarbrücken. Die Schüler lernten Selbstständigkeit, weil sie verantwortlich waren für ihr eigenes Haus: Umgang mit Geld, gemeinsam einkaufen, kochen und wohnen. Es war eine sehr schöne Klassenfahrt!
(Bericht von Leonie, Beyza, Görkem und der Klasse 9a)