Erreichbarkeit der Schulsozialarbeit

Artikel vom 27.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gerade in dieser schwierigen Krisenzeit durch das Coronavirus möchte die Schulsozialarbeit, weiterhin für euch Schülerinnen und Schüler und für alle Eltern ansprechbar bleiben.

Wenn Ihr zu Hause sitzt und die Decke euch auf den Kopf fällt, ihr einfach Jemanden zum Zuhören braucht oder sich Konflikte innerhalb der Familie mehren, könnt ihr mich über mein

Dienst-Handy: 01522-7521054
(zwischen 9:00 und 14:00 Uhr, vom 30.3.-1.4. von 14:00 und 17:00 Uhr)

oder per Mail über grosche.n@jugendhilfe-hochdorf.de oder schulsozialarbeit@gms-sachsenheim.de  erreichen.

Die Sekundarstufe kann mich auch im Diler anschreiben.

Freundliche Grüße und Gesundheit

Nicole Grosche
Schulsozialarbeiterin

Weitere nützliche Nummern:

  • Nummer gegen Kummer , für Kinder und Jugendliche, 116 111
  • Silberdistel e.V. bei sexuellem Missbrauch, 07141 – 6887190
  • Elterntelefon 0800 111 0550
  • Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ 0800 011 6016
  • Frauen für Frauen e.V. für Frauen und Mädchen in Not, 07141 – 901170