Allgemeine Informationen

Unsere Grundschule ist in der Regel vierzügig. Die vier Klassen eines Jahrganges sind jeweils in zwei Ganztagesklassen (a und b) und zwei Regelklassen (c und d) unterteilt.
Zusätzlich verfügen wir über eine Grundschulförderklasse (GFK) und eine Vorbereitungsklasse (FiD).

Grundschule Regelklasse
Die Regelklassen haben bis mittags Unterricht – je nach individuellem Stundenplan in den Zeiten von 07.50 Uhr bis 13.00 Uhr.
Kinder aus Regelklassen haben die Möglichkeit, die Kernzeit der Stadt zu besuchen. Die Anmeldung und Abwicklung erfolgt direkt über die Stadt. Kernzeit ist täglich von 07:30 Uhr bis Schulbeginn und von 12.10 Uhr bis 13.30 Uhr.
Genauere Informationen finden Sie unter folgendem Link:  https://www.sachsenheim.de/resources/ecics_448.pdf

Grundschule Ganztagesklasse
GTS-Klassen haben von Montag bis Donnerstag von 07.50 Uhr bis 15.30 Uhr und freitags von 07:50 Uhr bis 12:10 Uhr Unterricht.
Für alle Ganztagsklassen ist von 07:30 Uhr bis 07:50 Uhr ein flexibler Beginn. Die Kinder dürfen ins Klassenzimmer gehen, in Ruhe ankommen, evtl. noch frühstücken, etwas spielen etc. Eine Lehrkraft ist in dieser Zeit für eine (Stufe 1 + 2) oder zwei Klassen (ab Stufe 3) verantwortlich.

Kus und bS
Montags können die Kinder der Ganztagesklassen für kus-Kurse angemeldet werden (kreativ und sportlich). Die Anmeldung erfolgt über eine Abfrage des Klassenlehrers/der Klassenlehrerin.
Freitags findet kein Nachmittagsunterricht statt.
Die Klassen 3 und 4 haben pro Woche eine zusätzliche Stunde „bewegte Schule (bS), in denen die Kinder pro Halbjahr zwischen drei oder vier Bewegungsangeboten wählen dürfen.
In Klasse 1 und 2 haben die Kinder eine zusätzliche Spielestunde.

Wochenpläne
Um den individuellen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, arbeiten wir flächendeckend mit Wochenplänen. Diese ermöglichen es uns, differenzierte Lernangebote anzubieten, das heißt den Kindern qualitativ oder quantitativ  variierende Übungsangebote zu geben. Des Weiteren werden die Schülerinnen und Schüler dadurch nach und nach an ein eigenständiges  und selbstbestimmtes Lern- und Arbeitsverhalten herangeführt.
Die Kinder bekommen in der Regel keine zusätzlichen Hausaufgaben, sondern erledigen ihr Lernpensum während der Schulzeit.

Exemplarischer Stundenplan einer Ganztagesklasse
Die Unterrichtsstunden sind hier vereinfacht mit einem „X“ dargestellt. Sechs der Unterrichtsstunden sind EVA Stunden (hier exemplarisch verteilt). EVA steht für „eigenverantwortliches Arbeiten“. In diesen Stunden arbeiten die Schülerinnen und Schüler individuell an ihren Wochenplänen, sie vertiefen Unterrichtsinhalte oder wiederholen bereits Gelerntes. Die Lehrperson steht in diesen Stunden begleitend zur Verfügung und kann einzelne Inhalte mit den Kindern wiederholen.

 

Mittagspausen
In der Mittagspause haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in der Mensa zu essen. Sowohl die Anmeldung, als auch die Bestellung des Essens erfolgt über einen externen Anbieter.
Genauere Infos hierzu finden Sie unter folgendem Link: https://apetito-bestellung.mbs5.de/#/login/ oder dem Button unten links auf unserer Homepage.
Die Kinder der ersten und zweiten Klassen werden mittags von zwei Jugendbegleiter*innen betreut. Die Dritt- und Viertklässler*innen werden von Jugendbegleiter*innen beaufsichtigt.

FiD
Zudem gibt es an der GMS die Fit in Deutsch Klasse (FiD), in der Kinder ohne Deutschkenntnisse speziell gefördert werden. Dies geschieht, zusätzlich zur Eingliederung in ihre reguläre Klasse.