Lapbooks im Deutschunterricht

Artikel vom 30.07.2020

Wir, die Klasse 6a, haben die Lektüre Bradley – letzte Reihe, letzter Platz  im Lernfeld Literatur gemeinsam gelesen und dazu ein Lapbook erstellt. Ein Lapbook ist eine Sammelmappe, die nach Belieben gefüllt, beschriftet oder gestaltet werden kann.

Das Buch bekommt von uns 3,5 von 5 Sternen. Die Handlung ist witzig, spannend und manchmal ganz schön verrückt. Das tolle war, dass wir kreative Aufgaben zum Buch in unserem Lapbook festhalten durften. Egal ob wir Tagebucheinträge verfassten, persönliche Briefe schrieben oder Informationen rund um die Lektüre und den Autor recherchierten. Für jeden war etwas dabei. Dabei durften wir unser Lapbook nach unserem Geschmack gestalten und mit unseren eigenen Gedanken füllen.

Durch die Schulschließung war es uns nicht möglich, an unserer kreativen Sammelmappe weiterzuarbeiten. Doch als die Schule begann, waren wir alle wieder motiviert dabei und hielten am Ende wunderschöne Lapbooks in unseren Händen.

Emily, Samira M., Romina und Melissa (Klasse 6a)