» Mitarbeiter/in im Bundesfreiwilligendienst für das Schuljahr 2020/21 gesucht! «
Bufdi-Erfahrungsbericht von Lea Kadelbach

Trainingsraum

Die Grundregeln unserer Schule:

  1. Jede Schülerin und jeder Schüler hat das Recht ungestört zu lernen.
  2. Jede Lehrerin und jeder Lehrer hat das Recht ungestört zu unterrichten.
  3. Jede/Jeder respektiert stets die Rechte der Anderen.

Stören SchülerInnen den Unterricht in der Klasse, werden sie respektvoll ermahnt und gefragt, ob sie sich an die Regeln halten oder im Trainingsraum über ihr Verhalten nachdenken möchten. Wenn die SchülerInnen nicht einlenken, müssen sie in den Trainingsraum gehen. Um in die Klasse zurückkehren zu können, erstellen sie im Trainingsraum schriftlich – wenn nötig mit Hilfe der TrainingsraumlehrerInnen –einen Rückkehrplan. Darin legen die SchülerInnen dar, wie sie es das nächste Mal schaffen wollen, ihre Ziele zu erreichen, ohne die Anderen in der Klasse zu stören.

Diesen Rückkehrplan legen die SchülerInnen den LehrerInnen vor, die sie in den Trainingsraum geschickt haben. Erst wenn diese dem Plan zustimmen, nehmen die SchülerInnen wieder regulär am Unterricht der Klasse teil.

Falls die SchülerInnen auch im Trainingsraum stören, werden sie (auch vor Unterrichtsende) mit einem Brief an die Eltern, mit der Aufforderung zu einem Beratungsgespräch, nach Hause geschickt.

Die SchülerInnen dürfen erst nach diesem Beratungsgespräch wieder am Unterricht teilnehmen.

Schule ist mehr als die Summe der gehaltenen Unterrichtsstunden. Elternhaus und Schule müssen einen gemeinsamen Weg finden in der Zukunft partnerschaftlich zusammenzuarbeiten. Übernehmen sie als Eltern mit uns die Verantwortung für die Zukunft ihrer Kinder.

Informationen für die Eltern

Die Gemeinschaftsschule Sachsenheim ist eine demokratische, weltoffene Schule, die versucht ein angenehmes Schulklima auf der Basis des gegenseitigen Respekts für alle SchülerInnen und LehrerInnen zu schaffen. Die SchülerInnen sollen ihre Lernmöglichkeiten und Leistungsfähigkeit entfalten und ihre Persönlichkeit entwickeln können. Das erste Ziel der LehrerInnen innerhalb der Klasse besteht darin, der Klasse hochwertigen, ungestörten Unterricht anzubieten. Die LehrerInnen müssen die lernbereiten SchülerInnen vor SchülerInnen schützen, die häufig den Unterricht stören oder beleidigend oder verletzend sind.

Die Gesamtlehrerkonferenz unserer Schule hat deshalb nach eingehender Beratung beschlossen, dieses Trainingsraumprogramm durchzuführen, das international erprobt ist.