Ankommen und Kennenlernen in Klasse 5

Artikel vom 29.10.2022

Seit vielen Jahren ist es an der GMS am Sonnenfeld eine Tradition, dass die neuen 5. Klassen in der ersten Schulwoche gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Klassenzimmers unternehmen, um sich gegenseitig kennenzulernen und den Klassenzusammenhalt zu stärken.
In der zweiten Schulwoche waren die 5a und die 5b auf dem Robinsonspielplatz in Bietigheim.

Dieses Kennenlernen durften sie auf einem weiteren Ausflug zum Waldspielplatz in Großsachsenheim vertiefen.

Die Kinder mussten gemeinsam knifflige Aufgaben lösen und auch die freie Spielzeit kam nicht zu kurz. Das Wetter spielte mit und die beiden Klassen hatten jede Menge Spaß. Begleitet wurden die neuen Fünfer von ihren Klassenlehrerinnen Yvonne Breitkreutz, Nicole Gellhaus und Janina Parr. Ebenso waren Simone Binder und Nicole Grosche (Schulsozialarbeiterin) für die Betreuung der Kinder dabei.