Programmieren mit der Firma Trumpf

Artikel vom 23.12.2021

Zuerst hieß es: Wir programmieren einen Roboter. Einfache Befehle wie „Gehe-drei-Schritte-geradeaus“, „Drehe-nach-links“ oder „Öffne-die-Tür“ wurden zu Papier gebracht, und schon bald lief der Herr-Schweizerhof-Roboter durch den Computerraum. Es folgten erste Grundlagen zum Programmieren.

Einen Monat später ging es dann an die Mikrocontroller. Acht Viert- und acht SechstklässlerInnen nutzten die Bewegungssensoren um eine Alarmanlage zu basteln. Nicht nur die Kinder hatten große Freude am Experimentieren, ebenso viel Spaß hatte Herr Müller, Informatiker der Firma Trumpf. Als Multiplikator kommt er aktuell monatlich an unsere Schule um besonders interessierten Lernenden Informatik schmackhaft zu machen.

Vielleicht hat der ein oder andere Lust, in den Ferien zu programmieren? Unter folgendem Link sind unterschiedliche Projekte wie Schrittzähler, Keksalarm, Elternwarner uvm. mit Anleitung zu finden – viel Spaß dabei:

https://calliope.cc/programmieren/zu-hause-lernen