Schüleraustausch mit Frankreich

Artikel vom 25.07.2018

In den letzten Wochen bekamen wir (Alina, Philine und Lina) Besuch von drei Französinnen. Sie waren vier, acht und elf Wochen in Deutschland und begleiteten unseren Alltag – hier in der Schule und zu Hause.

Von Anfang an kamen auf bis auf ein paar kleine Verständigungsprobleme keine Probleme auf. Nach und nach entwickelten sich richtige Freundschaften, so dass wir nach den Sommerferien mit einem guten Gewissen und voller Freude nach Frankreich gehen können. Auch die Französinnen untereinander freundeten sich an, so dass der Abschied uns allen sehr schwer fiel.

Lina