Stufe 6 – Unsere Projektwoche „Rund um den Kirbach“

Artikel vom 08.05.2017

Am Montag haben wir uns mit Herrn Kaup vom NABU Sachsenheim getroffen. Mit ihm spazierten wir den Kirbach entlang. Herr Kaup hat uns über den Wald, über den Kirbach, über Tiere und über Pflanzen bestens informiert.
Er hat uns verschiedene Pflanzen gezeigt, die wir am Bachufer suchen durften, z. B. Bärlauch, Efeu, Aronstab, Goldstern und das Buschwindröschen.
Herr Kaup hat uns gesagt, wo der Eisvogel wohnt und wie sein Nest aussieht. Danach hat er uns zu Dachsbauten geführt. Insgesamt hatte der Dachsbau 7 Ausgänge und war ungefähr 60 Meter lang.
Am nächsten Tag hat uns Herr Danner, der Naturschutz-und Umweltbeauftragte der Stadt Sachsenheim, über die Krötenwanderung viel erzählt. Er zeigte uns ein paar Krötenarten und hat auch eine „echte“ Erdkröte mitgebracht. Wir erfuhren, wie gefährlich es für die Kröten ist, wenn sie die Straße überqueren. Deshalb hat man Schutzzäune gemacht.
Wir durften nach einer Vesperpause am Ufer aufräumen und haben einen ganzen Sack voller Müll zusammengetragen.

Manche von uns wollten herausfinden, wie warm es schon im Wasser ist und gingen auch hinein. Uns hat es an den beiden Tagen viel Spaß gemacht, draußen in der Natur zu sein. Wir haben viel über die Pflanzen und Tiere und auch den Kirbach gelernt. Darüber haben wir dann an den folgenden Tagen in der Schule noch einmal unser Wissen vertieft und eine schöne Dokumentation mit Steckbriefen, Bildern und Anschauungsmaterial erstellt. Es war eine schöne Woche!
(Ronya, Samara, Aylin)